Wasserspiele an der Niers

Auch wenn es in diesem Jahr keine Königsburg mit Nierswasser zu erstürmen gab, die Wasserspiele, in die sich natürlich die bekannten Mehlbomben geschmuggelt hatten, ließen sich die Schützen der St. Konrad Schützengilde Grenzweg 1958 e.V. nicht nehmen. “Denn die Kleinen sollen nicht darunter leiden, dass die Großen keinen König ausgeschossen haben”, so Präsident Jürgen Latzke. “Doch im nächsten Jahr stehen die Zeichen auf Sturm.” Die Aussicht wäre positiv und es gäbe bereits erste Überlegungen von angehenden Interessenten auf das Königshaus.

Foto: Rheinischer Spiegel
Separator image Posted in On Tour.