Langsam nimmt es Form an …

Wer hätte gedacht, dass unter dem alten PVC und der Ausgleichmasse so schöne Bohlen zum Vorschein kommen.

Liebste Freundin Ingrid, wenn ich das nächste Mal auf Idee komme ein Stück Viersener Architekturgeschichte sanieren zu wollen (über 600 Jahre alt), dann schlag mich bitte vorher. Die erste Hälfte des Bodens ist grob geschliffen, in jeder Pore meines Körpers steckt Staub. Aber es wird fantastisch aussehen wenn es fertig ist. Danke für deine Erfahrung und den Austausch der Teilstücke.

Separator image Posted in On Tour.