Eier mit Speck

Zweiter Festivaltag, gute Stimmung, gute Bands … Von Freitag bis Sonntag findet auf dem Hohen Busch in Viersen bereits zum 11. Mail das „Eier mit Speck“-Festival statt. Mittlerweile ist es so beliebt, dass es innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Den Namen hat das Festival übrigens, weil das Essen auf Festivals üblicherweise von den Besuchern als „schlecht“ betitelt wird. So gibt es am Hohen Busch morgens leckere Eier mit Speck, die der Veranstaltung dann auch direkt ihren Namen gaben. Neben gutem Essen und hervorragender Musik, haben die Besucher auch wetter-technisch zumindest am Samstag in diesem Jahr viel Glück. Warm und bedeckt – ideal zum Feiern.

Eröffnet wurde das Wochenende mit der Band Roxopolis, die den Viersener Bandcontest „Young Talents“ in diesem Jahr gewonnen hatte. Über 20 Live-Bands machen das Wochenende unvergesslich. Die über 4.500 Festivalbesucher dürfen sich auf eine Mischung aus Rock, Pop, Elektro und Metall freuen, bei dem rund 200 ehrenamtliche Helfer, Deutsches Rotes Kreuz, Polizei und viele weitere vor Ort sind, die sich um die Sicherheit und Gesundheit der Besucher bemühen, damit diese das Spektakel der Superlative genießen können. Die hervorragende Organisation zeigt sich auch in der Atmosphäre und dem friedlichen Klima das alle miteinander pflegen.

Separator image Posted in On Tour.