Auf Schusters Rappen …

Zu seiner diesjährigen Abendwanderung lud der KKV Viersen in diesem Jahr zum Bebericher Wäldchen und über die renaturierte damalige Müllkippe ein. Den Ausklang des heutigen Abends bildete ein gemütliches Beisammensein im Vereinsheim des VTHC, bei welchem es zudem einige sehr interessante Informationen zu der Barackenbebauung in den 30er Jahren gab. Damals hieß die „Berliner Höhe“ noch „Am Weiherbusch“ und für Bürger, die kein Geld für die üblichen Mieten hatten, waren hier Unterkünfte erbaut worden. Meist Fabrikarbeiter und Handlanger in Handwerksbetrieben waren mit ihren Familien hier zu Hause, bis die “Baracken” in den 60er Jahren abgerissen wurden.

Separator image Posted in On Tour.